Großeltern – Enkel Urlaube

Gemeinsame Reisen von Großeltern mit ihren Enkelkindern nehmen zu

Straß im Straßertale (ots) – Großeltern dürfen im Urlaub ihre Enkelkinder verwöhnen, das zählt zu den “Vorrechten” von “Oma und Opa.” Bei den 50plus Hotels gibt es spezielle
Oma-Opa-Enkel-Urlaubsangebote mit Verwöhnprogrammen – und diese Zielgruppe wächst. Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FuR) aus Kiel hat 2006 festgestellt, dass 13 Prozent aller Reisen mit Kindern bis 13 Jahre in Begleitung von Personen über 50 Jahre waren. Die FuR-Experten prognostizieren für 2015 knapp 20 Prozent von Enkelkindern, die den Urlaub mit ihren Großeltern verbringen. “Für die Eltern ist dies eine Erleichterung”, so Hermann Paschinger, Obmann der 50plus Hotels Österreich, “und für die Enkel sind Großeltern eine Bereicherung, aber auch umgekehrt”. Wichtig sind gemeinsame Interessen, so Paschinger, “Spaß, Abwechslung und ja keine Langeweile sind Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Oma-Opa-Enkel-Urlaub”. Im Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen der Europäischen Union hat der Großeltern-Enkel-Urlaub noch eine zusätzliche Aktualität.

Kommentar: Na das ist doch eine neue Zielgruppenkombination, die auch für andere Branchen interessant sein könnte?