Wege aus dem Renten-Engpass (1)

Engpass+Drei Entwicklungen führen die deutsche Bevölkerung in diesem Jahrhundert in einen dramatischen Renten-Engpass:

  1. Die Zahl der Beitragszahler geht zurück: es gibt zu wenige Neugeborene und zu wenige junge Zuwanderer.
  2. Die Zahl der Beitragsempfänger wächst (1): In den nächsten 25 Jahren kommen die geburtenstarken Jahrgänge ins Rentenalter.
  3. Die Zahl der Beitragsempfänger wächst (2): Die Rentenzeit wächst stetig auf Grund kontinuierlich wachsender Lebenserwartungen.

Wie soll man reagieren? Und wer ist überhaupt „man”? Diesen Fragen geht das Berlin Institut in seiner kostenlosen Studie „Produktiv im Alter” nach. Anfang Dezember wurden einige Kernergebnisse der Studie auf einer Veranstaltung der Körber-Stiftung in Hamburg vorgestellt.  Weiterlesen

Demografiestrategie der Bundesregierung

Dass Demografie auch ein Thema für die Politik ist, ist nicht neu. Aber es gibt jetzt auch eine Webseite dazu. Die eigens eingerichtete Website erklärt, worin die Demografiestrategie der Regierung besteht. Sie beschreibt die jeweiligen Handlungsfelder und stellt Menschen vor, die durch ihr Engagement und ihre Aufgeschlossenheit zeigen, wie man den anstehenden Änderungen begegnen kann.

Die Handlungsfelder der Demografiestrategie

Die Demografiestrategie der Bundesregierung umfasst die sechs Handlungsfelder:

  1. Familie als Gemeinschaft stärken.
  2. Motiviert, qualifiziert und gesund arbeiten.
  3. Selbstbestimmtes Leben im Alter.
  4. Lebensqualität in ländlichen Räumen und integrative Stadtpolitik.
  5. Grundlagen für nachhaltiges Wachstum und Wohlstand sichern.
  6. Handlungsfähigkeit des Staates erhalten.

Lassen wir uns überraschen, ob sich dadurch etwas in den Köpfen ändert!!