Was bedeutet Industrie 4.0 für Führungskräfte?

Nach verschiedenen Studien wird der Prozess der Digitalisierung und von Industrie 4.0-Anwendungen rasch voranschreiten. So will zum Beispiel bis 2020 die deutsche Industrie 40 Mrd. Euro pro Jahr in 4.0 investieren. Auch wenn die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Objekten je nach Branche, Industriezweig, Beschäftigtenstruktur und Unternehmensgröße unterschiedliche „Reifegrade“ aufweist – dieser Prozess wird sich weiterhin rasant entwickeln.

Effizienzsteigerungen, Kosteneinsparungen, verbesserte Planungsinstrumente, erhöhte Flexibilität, gesteigerte Kundenzufriedenheit und Wachstum sind die unternehmerischen Vorgaben für diese Art der Investitionen. Insbesondere bei größeren Unternehmen ist der technologische Wandel schon seit langem Teil der Unternehmensstrategie und deren weltweiter Vernetzung von Wertschöpfungsketten. Diese Neuausrichtung beinhaltet nicht nur technische und digitale Veränderungen, sondern stellt auch an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und das Management neue Herausforderungen. Dabei geht es nicht nur um geänderte Kompetenzanforderungen in den Feldern Berufsausbildung, betriebliche Qualifizierung und Weiterbildung, sondern auch um Anforderungen an Führungskräfte im Rahmen vernetzter Arbeitsstrukturen und Geschäftsabläufe. Weiterlesen

50plus-Report 12/2016: Kurzmeldungen aus dem Netz

fotolia_111519442_xsBunt und vielfältig aber auch selbstbewusst und konsumerfahren – genauso unterschiedlich wie die Generationen 50plus sind auch die Kurzmeldungen zum Thema, von denen unser 50plus-Report die wichtigsten aus dem Monat Dezember 2016 zusammenfasst.

Lady 50plus – Stilberatung speziell für die Generation 50plus
Martina Berg, nach eigenen Angaben Gründerin und CEO von Image 50plus – der ersten Imageberatung speziell für die Generation 50plus ist mit ihrem Blog „Lady 50plus“ seit Ende 2014 aktiv. Dort präsentiert sie in erster Linie ihren eigenen Stil: Je nach Anlass feminin, elegant, edel, klassisch und ab und zu sportiv. Ihr zweiter Schwerpunkt sind Reisen – von Dubai, über Indien, Amerika, Österreich und Italien … weiterlesen

Messereihe „50-Plus – Freude am Leben“
2009 ins Leben gerufen hat sich die regionale Messereihe „50-Plus – Freude am Leben“ mit inzwischen fast 70 Veranstaltungen als erfolgreicher Event in Nordrhein-Westfalen etabliert. Vom Veranstalter als Informationsmesse für alle Altersgruppen mit dem Fokus auf die 49- bis 65-Jährigen positioniert, scheint das breite Angebot tatsächlich nicht nur die Älteren anzusprechen: Gesundheit, Ernährung, Lifestyle, Wellness, Beauty, Reisen, Freizeit, Sport und Fitness sowie Bauen/Umbauen/Gestalten, Pflege und Recht, Vorsorge und finanzielle Sicherheit – bei dieser Themenvielfalt dürfte jeder Besucher interessante Eindrücke und Erfahrungen mit nach Hause nehmen. Eingerahmt wird die Veranstaltung von Vortragsreihen, bei denen Experten im Stundentakt über aktuelle Themen informieren. Nicht zuletzt dürfte auch der freie Eintritt ein nicht zu unterschätzender Grund für den Erfolg der Messereihe sein. Weitere Informationen.

Neues Hörbuch – Verkaufen 50plus (Sales-up-Call)
Wer sind die Kunden 50plus und wie ticken sie? Wie kann man diese wichtige Zielgruppe erfolgversprechend adressieren? Welche häufigsten Fehler sollten Verkäufer und Führungskräfte vermeiden? Warum man der Generation 50plus keinen „Bären aufbinden“ kann … weiterlesen
Hörbuch bestellen

Healthy Ageing Conference 2017 an der Hochschule Fulda
Vom 16. bis 17. März 2017 findet an der Hochschule Fulda die Healthy Ageing Conference statt. Schwerpunkte werden die Themengebiete Ernährung, Bewegung und Lebenswelten der Zielgruppe 50+ sein. Die Tagung will Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen miteinander ins Gespräch bringen … weiterlesen

„Honorarberatung macht für die Zielgruppe 50plus besonders viel Sinn“
Niedrigzinspolitik, Bankenprobleme und Währungssicherheit – das sind Themen, die Senioren umtreiben. Im Interview erklärt Alexander Schmidt, Geschäftsführer der „Die Alten Hasen GmbH“ und Kompetenzpartner der ReifeNetzwerkes, warum Honorarberatung für seine Zielgruppe Sinn macht … weiterlesen

Senioren-WGs sind immer beliebter
Auf dem vom Bundesverband Initiative 50Plus empfohlenen Internet-Portal WohnPortal Plus finden Senioren, Pflegebedürftige und Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen die passenden Immobilien und Einrichtungen für das Wohnen im Alter. Die für Privatpersonen kostenfreie Plattform ermöglicht es, sich über passende Wohnformen und Dienstleistungen für Menschen im Alter, mit Handicap und Pflegebedarf zu informieren – und sich bei Bedarf auch von den regionalen Koordinatoren in ihrer Nähe beraten zu lassen … weiterlesen
WohnPortal Plus

Mitarbeiterpotenzial gewinnbringend fördern
Was haben die Generation 50 Plus und die Generation Y gemeinsam? Obwohl zwischen beiden Generationen locker 20 Jahre Lebenszeit passen, verbinden sie die Suche nach dem Sinn in ihrer Tätigkeit. Der Abgleich von persönlichen und Unternehmenswerten sowie der Vergleich des eigenen Kulturverständnisses mit der Unternehmenskultur sind ihnen wichtig. Des Weiteren sind beide Generationen häufig monetär motiviert. Wenn Unternehmen es versäumen, diese Motive zu erkennen, verlieren sie gleichzeitig fachlich erfahrene Mitarbeiter als auch vielversprechende Potenziale an andere Unternehmen. Die dadurch entstehenden Kosten wären um ein Vielfaches höher, als es ein langfristig angelegtes professionelles Entwicklungsprogramm hätte werden können! … weiterlesen

Arbeitsmarkt Schweiz: Wie bringt man Firmen dazu, mehr Über-50-Jährige anzustellen?
Ältere Arbeitslose brauchen im Mittel deutlich länger für die Stellensuche als jüngere. Finanzielle Anreize für Arbeitgeber sollen das Problem lindern … weiterlesen

Weihnachtsumfrage Feierabend.de: Best Ager lassen sich gerne im Geschäft inspirieren
Eine Umfrage von Feierabend.de, der bekanntesten Senioren-Community im deutschsprachigen Internet, zeigt: Den Geschenkekauf geht die Generation 50plus entspannt an. In der ersten Adventswoche hatte knapp die Hälfte (47 %) noch kein einziges Geschenk. Die meisten planen ihre Weihnachtsgeschenke schon vorher, lassen sich aber auf der Suche nach einem besonderen Geschenk auch spontan im Geschäft inspirieren (56 %). Denn gekauft wird bevorzugt in den Geschäften (75 %) … weiterlesen
Das Umfrageergebnis als PDF

„Ruhestandsplanung wird an Bedeutung gewinnen“
Aufgrund des demographischen Wandels wird das Thema Ruhestandsplanung immer wichtiger. Bei Verbrauchern und Beratern ist das leider noch nicht angekommen. Das muss sich ändern, meinen die vier Experten, die am „Cash.-Roundtable Ruhestandsplanung“ teilgenommen haben … weiterlesen