Seniorenfreundliche Reise-Portale

Senior couple chatting over internet with computerWie generationenfreundlich ist das Internet?

Eine neue Studie, durchgeführt an der Internationalen Hochschule Bad Honnef im Zuge einer Bachelorarbeit, geht dieser Frage mit Fokus “Reise-Portale” nach. Wir stellen sie hier kurz vor.

Die Frage nach der Generationenfreundlichkeit des World Wide Web haben wir hier schon häufiger aufgeworfen. Dabei haben wir meist festgestellt, dass es für die Generationen 50plus nicht so gut aussieht. Unser ReifeSiegel zeigt es genauer, am Beispiel “Reise-Portale” haben wir dazu hier berichtet.

Unsere überspitzte Formulierung dazu war und ist: Die Senioren sind reif fürs Internet – aber das Internet ist nicht reif für die Senioren.

Auffällig ist bei alledem: Öffentlich zugängliche Marktforschung zum Thema ist dünn gesät. Erstaunlich, aber allem Anschein nach wahr: “Seniorenfreundlichkeit von Webseiten” steht selten auf der Wunschliste beim Research-Einkauf. Dabei spräche alles dafür: kein Segment hat so steile Zuwachsraten im Internet-Gebrauch, ist so groß, so kaufkräftig, so gut ansprechbar für das Zu-Hause-Shopping wie die Generationen 50plus.

Für Reise-Portale gilt das umso mehr, machen doch gerade die älteren Generationen von diesen Portalen häufig Gebrauch.

Umso erfreulicher ist es, dass so eine Untersuchung nun aufgesetzt ist. Die junge Studentin Julia Rex hat einen interessanten Online-Fragebogen erstellt und sucht nun Teilnehmer für die Befragung.

Wir bitten unsere Leser, diesem Link hier zu folgen und die Fragen zu beantworten. Man muss ca. 10 Minuten veranschlagen. Von den Ergebnissen werden wir dann hier berichten.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>