Demografiewandel: Unternehmen sind nicht fit!

RenteDeutsche und österreichische Unternehmen erkennen und erleben den Handlungsbedarf in Sachen Demografiewandel für ihre Human Resources-Strategie, aber handeln noch nicht in angemessenen Umfang.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der internationalen Beratungsagentur Towers Watson. Grundlage sind Befragungen von 116 Verantwortlichen für den HR-Bereich in großen Unternehmen.

Kurz-Ergebnisse der Studie sind in einer ansprechenden Infographic aufbereitet, die auch als Download zur Verfügung steht.

Die Autoren arbeiten zwei Kernproblemthemen als Folgen des Demografiewandels heraus: Fachkräftemangel und Altersstruktur.

Zwei von drei befragten HR-Verantwortlichen sehen in der Verschiebung der Altersstruktur eine große Herausforderung, aber in nur einem Drittel der Unternehmen wird auch bereits entsprechend gegengesteuert.

Besondere Aufmerksamkeit erfordern laut Towers Watson die Themen

  • Flexibilisierung der Übergangsphase vom Berufsleben in die Rente
  • Anpassung der Stellenprofile und Entwicklungsmöglichkeiten für ältere Mitarbeiter
  • Motivationssysteme für einen längeren Verbleib: es gehen die Falschen zu früh

Nicht angesprochen wird in der Infographic das Thema Fortbildung. Gerade ältere Mitarbeiter haben häufig Schwierigkeiten, sich schnell auf innovative Bearbeitungs- und Kommunikationstechniken ein- und umzustellen (Beispiel: Thema Soziale Medien). Hier besteht erheblicher und dauerhafter Qualifizierungsbedarf, der die Möglichkeiten und Kenntnisse der Zielgruppe angemessen berücksichtigt.

Solche Weiterbildungs-Maßnahmen zahlen nach Erfahrungen von Das ReifeNetzwerk dabei nicht nur auf das Kompetenzkonto ein, sondern auch ganz erheblich auf das Zufriedenheits- und Motivationskonto. Wichtig ist bei alledem, dass so ein Programm in die gesamte Unternehmenskultur eingebettet ist und von allen verantwortlichen Stellen getragen wird.

Wir nennen das “Value Protection“. Der Mitarbeiter wird dem Unternehmen als Wert erhalten, nicht zuletzt, weil er sich selbst wieder stärker wertschätzt.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>