Neuer Sender Sat.1 Gold: Kernzielgruppe 49-64 Jahre

Gebäude der ProSiebenSat.1 Media AG

Foto: Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Starttermin für den neuen Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe, der als „erster Sender mit ausschließlich deutschen Formaten“ Frauen um die 50 für sich gewinnen will, soll der 17. Januar 2013 sein. Geschäftsführerin Katja Hofem, die auch schon für den Frauensender SIXX verantwortlich zeichnet, weiß wohl auch deshalb, was Frauen dieser Altersgruppe wünschen: Zum Einsatz kommen „sowohl beliebte Serienklassiker, Filme und Talkshows als auch spannende und informative Magazine“. Jeder Abend wird für ein eigenes Genre stehen, es wird einen Doku-, Spielfilm-, Krimi- und Serien-Abend geben. Außerdem angekündigt ist, dass „ein renommiertes TV-Magazin eines großen deutschen Verlags exklusiv bei Sat.1 Gold zu sehen sein wird“. Weitere Details dazu wurden nicht bekannt gegeben. Zudem würden zusammen mit Ulrich Meyer neue Formate aus der „Akte“-Welt produziert.

Katja Hofem zu dem Konzept: „Die 49- bis 64-jährigen Frauen stehen mitten im Leben. Sie sind fit, jung geblieben und aktiv. Mit unserem Programm spiegeln wir das positive und harmonische Lebensgefühl dieser Zielgruppe wider.“ Das Vermarktungsmodell von Sat.1 Gold hat Kunden, denen derzeit nur wenig passende Werbeumfelder zur Verfügung stehen, im Visier. „Schon heute deckt diese Zielgruppe knapp ein Fünftel aller TV-Nutzer ab, Tendenz steigend“, so Hofem.

Auch Jürgen Hörner, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, ist von dem Konzept überzeugt: „Wir sprechen eine große Zielgruppe an, die die Mitte der Gesellschaft in Deutschland bildet. Hier werden die wichtigen Entscheidungen in der Familie getroffen. Das macht die Zielgruppe auch für die Werbeindustrie so interessant.”

Während öffentlich-rechtliche Sender, wie das ZDF, in letzter Zeit eher durch „Verjüngungskuren“ auf sich aufmerksam machen, scheinen die kommerziellen Sender verstärkt die älteren Zielgruppen zu entdecken. Wir sind gespannt, welche Strategie sich langfristig als nachhaltiger erweisen wird.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>