Termin: Generationendialog am 1. Oktober 2012 im Alten Rathaus Hannover

Generationendialog

Der demografische Wandel wird die Gesellschaft verändern: Jeder Einzelne hat seit Mitte des letzten Jahrhunderts durchschnittlich 15 Jahre an Lebenszeit hinzugewonnen. Aber wie wollen wir dieses Potenzial nutzen? Darüber müssen Jung und Alt sprechen und verhandeln. Mit der Veranstaltungsreihe »Generationendialog» in Kooperation mit DRadio Wissen und Deutschlandfunk bringt die Körber Stiftung dazu in mehreren deutschen Städten prominente Junge und Alte ins Gespräch.

Im Alten Rathaus in Hannover sprechen die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Ursula von der Leyen (Jg. 1958) und die Autorin Cosima Schmitt (Jg. 1975) über den demografischen Wandel, unsere veralteten Altersbilder und über eine junge Generation, die in der Dauerkrise glücklich werden muss. Anfang September hat von der Leyen eine Zuschussrente für Geringverdiener gefordert, um die drohende Altersarmut zu bekämpfen. Ihre Gesprächspartnerin Cosima Schmitt fürchtet: »Die Rente der 1964er wird uns ruinieren.« Lassen sich die Generationenkonflikte lösen?

Datum: 1. Oktober 2012, 19.00 Uhr

Ort: Altes Rathaus | Karmarschstraße 42 | 30159 Hannover

Anmeldung: www.koerber-stiftung.de/generationendialog

Eintritt frei

Der Generationendialog ist Teil der Kampagne »Alter neu erfinden», zu der Sie unter www.alter-neu-erfinden.de mehr erfahren können. 

 

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>