Neue Studie belegt: Ruhestand beginnt erst ab 80!

Vier statt drei Generationen gibt es in unserer Gesellschaft: Die Altersgruppe der 55- bis 75-Jährigen lässt sich anhand ihrer Lebenswelt deutlich von jener der älteren Senioren unterscheiden. Belege dafür liefert das Institut für Freizeit- und Tourismusforschung (IFT). “Statt der Dreiteilung Jugend – Arbeitende – Pensionisten hat sich mittlerweile ’60 plus’ als neue dritte Generation etabliert. Sowohl Politik als auch Wirtschaft übersehen diese Gruppe jedoch”, erklärt IFT-Leiter Peter Zellmann gegenüber pressetext.
Die Rente dauert heute ein Jahrzehnt länger als 1970. Einerseits stieg die Lebenserwartung – Frauen haben mit 60 heute noch 25 statt zuvor 18 Jahre vor sich, Männer 21 statt 15, andererseits schob sich der Pensionsantritt um drei Jahre vor und liegt nunmehr bei 57 (Frauen) bzw. 59 (Männer). Was die Menschen mit dieser zusätzlichen Freizeitverhalten machen, hat Zellmann mit seinem Team durch eine Metaanlayse repräsentativer Umfragen aus den Jahren 2005 bis 2011 erhoben.

Ruhig sind “Silver Ager” nicht, zeigt ein Blick auf den Aktivitätslevel: 70- bis 74-Jährige betreiben im Schnitt 14,6 Freizeittätigkeiten regelmäßig, was die Forscher auf die verbesserte Gesundheit in dieser Altersgruppe zurückführen. Zum Vergleich: Im Mittel kommt der Österreicher auf 17,8 Freizeitaktivitäten, nur Jugendliche schaffen Spitzenwerte bis 21. Ab dem 80. Lebensjahr sinkt das Niveau allerdings auf 11,4 Aktivitäten.

Kommentar: Ich unterscheide in der Ansprache sogar 6 verschiedene Altersgruppen

50 bis 60 Jahre – ausgefüllte Menschen
60 bis 65 Jahre – Vor-Ruhestand
65 bis 70 Jahre – aktiver Ruhestand
70 bis 75 Jahre – gemütlicher Ruhestand
75 bis 82 Jahre – gelassener Ruhestand
82 bis 99 Jahre – genießende Senioren

Wobei das Alter nur eine “Hilfsgröße” ist – manche Menschen fühlen sich mit 80 wie 60 – aber andere auch umgekehrt.

Print Friendly

2 Gedanken zu “Neue Studie belegt: Ruhestand beginnt erst ab 80!

  1. Diesen dritten Lebensabschnitt, der Berufsend- und Nachberufszeit, den wir als VitaJahre bezeichnen, hat in unseren Arbeiten schon längst Eingang gefunden. Nur mit dieser konkreten Anspache sind diese Menschen im Alter von 50 – 75 mit ihren konkreten Bedürfnissen zu erreichen und anzusprechen. Auf Anfrage informieren wir Sie gerne über unsere Erfahrungen.

  2. Pingback: Zielgruppen 50plus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>